TOR ZUR WELT

Song- und Kreativprojekt von Kat Wulff

Wo steht eigentlich das vielzitierte „Tor zur Welt“? Und wofür steht es? Kat Wulff hat sich auf die Suche begeben. Herausgekommen ist ein berührender Song über Weltoffenheit und Menschlichkeit und eine Liebeserklärung an die Hansestadt Hamburg. Inspiriert hat die Hamburger Sängerin und Songwriterin ein Gedicht von Ringelnatz: Die Ameisen.

Song und Video werden flankiert von einem Kreativbuch für Kids, von Workshops an Kitas und Schulen sowie Live Auftritten bei Festivals, Projekttagen und Firmenevents. So ist „Tor zur Welt“ mehr als „nur“ ein DeutschPop Ohrwurm sondern eine umfassendes Kreativprojekt für Groß und Klein.

Bekannt aus:

Das Musikvideo

Das "Tor zur Welt" Kreativheft

Das Kreativbuch ist ein liebevoll illustriertes Heft für Kinder zwischen 5-11 Jahren. Es regt an zum Singen, Spielen und Nachdenken.

Neben Songtext und Noten enthält es Ausmalbilder, eine „Erzähl mal“ Seite und eine Entdeckertour durch Hamburg in Form eines Brettspiels.

Das Kreativbuch eignet sich als Begleitmaterial für die Kita oder Schule und es ist perfekt für alle jungen Weltentdecker, Musikfreunde und Hamburg Fans.

Design und Illustration: www.deichgrafikerin.de

Format: A4, 8-seitiges Leporello

"Tor zur Welt" Workshops für Kitas und Schulen

Musik verbindet. Und Musik ist ein wunderbares Mittel zur Auseinandersetzung mit sich selbst und anderen.
Mit dem „Tor zur Welt“ Song als Aufhänger lernen die Kids und Jugendlichen mit viel Spaß ihre Stimme, ihre (neuen) Mitschüler und ihre Heimatstadt kennen.
 
Beim Singen und Musizieren setzen sie sich spielerisch auseinander mit eigenen Werten und Herausforderungen und gehen der Frage nach: Wofür steht eigentlich das vielzitierte „Tor zur Welt“?
 
Die „Tor zur Welt“ Workshops stärken und fördern
  • die Klassengemeinschaft und das individuelle Selbstbewusstsein
  • die kreativen und kommunikativen Fähigkeiten, insbesondere die eigene Stimme
  • das Wissen rund um Hamburg und seiner bekanntesten Sehenswürdigkeiten

Folgende Schulen und Stiftungen setzen auf die "Tor zur Welt" Workshops:

Logo-Erich-Kästner-Schule

Hi, ich bin Kat!

Sängerin und Songschreiberin aus Hamburg und Mutter eines 2jährigen Sohnes. Seit 20 Jahren stehe ich auf der Bühne und liebe es mein Publikum zu unterhalten und zum Strahlen zu bringen.

Seitdem ich Mutter bin ist es mir ein Anliegen Musik zu machen, die Groß UND Klein Spaß macht und bestenfalls den eigenen Horizont erweitert. Aus dieser Idee heraus ist „Tor zur Welt“ entstanden – ein echtes Herzensprojekt und mein Plädoyer für mehr Weltoffenheit und Miteinander. Es ist eine persönliche Liebeserklärung an meine Wahlheimat Hamburg und ein all-in-one Paket aus Song, Video, Kreativbuch und Live Events.

Ich freue mich, wenn du dich und deine Kids von „Tor zur Welt“ berühren und inspirieren lässt. Gern komme ich auch in deine Kita oder Schule für einen „Tor zur Welt“ Workshop oder Auftritt. Melde dich gern zu meinem monatlichen Newsletter an. Hier geht´s zu meinem Kontakt wenn du mir direkt schreiben magst. Mehr über mich und weitere Projekte erfährst du unter www.katwulff.de 

KatWulff-Sängerin-Songwriterin-Stimmtrainerin

Du möchtest mit mir verbunden bleiben? Hier geht´s zu meinem Newsletter!

Mit meinem Newsletter erhälst du 1x monatlich ein Updates zu meinen Musikprojekten und Stimmtrainings und erhälst Zugriff zu exklusiven Rabatt-Aktionen.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß Datenschutzerklärung.

"Tor zur Welt" Behind the Scenes

Lerne Kat und die Unterstützer dieses Projekts kennen! Lausche Interviews von Wegbegleitern, Vertretern des Lions Clubs Ellerbek-Rellingen und von Ex-Nationalspieler und Visionär Marcell Jansen.

Künstlerportrait mit Jamsession bei Artist TV

"Tor zur Welt" wurde gefördert durch:

Das Kreativbuch konnte realisiert werden durch den Hilfsfonds „Kultur hält zusammen« der Dorit und Alexander Otto Stiftung und der Hamburgischen Kulturstiftung. Danke für die großzügige Förderung!

KHZ_Segel

Danke auch an die Unterstützung des Lions Club Ellerbek-Rellingen. Durch die Spendengelder konnte das  „Tor zur Welt“ Video mit Videoproduzent Bahne Beliaeff umgesetzt werden.

Kat Wulff mit den Kids der Erich Kästner Schule bem "Tor zur Welt" Workshop.
Tor-zur-Welt-ZKV-Kampus-KatWulff